PRESSEMITTEILUNGEN

 DER  AGENDA-GRUPPE  ENERGIE

Z U R Ü C K

S T A R T

Eine der Aufgaben der Lokalen Agenda 21 - Gruppe Energie Lahr sind Stellungnahmen zur lokalen Energiepolitik in Lahr (Schwarzwald) und der Ortenau. Dazu ermunterte der Schirmherr des Lokalen Agenda-Prozesses, der Ober-
bürgermeister der Stadt Lahr, die Agenda-Gruppe in mehreren Ansprachen:
 
-  Ein Bürger ist jemand, der sich einmischt, der anregt, der sich mit den Angelegenheiten einer Stadt auseinander-
   setzt - der auch mal streitet.
-  Ich freue mich über sachlich orientierte Auseinandersetzungen, bei denen es durchaus einmal hart zur Sache gehen
   kann.
-  Was die politische Streitkultur in Lahr anbelangt, ist eine „Profilierung" und „Kante zeigen" bei Sachthemen in
   Ordnung.  

 
Die Agenda-Gruppe hat das wörtlich genommen und sich damit naturgemäß nicht nur Freunde gemacht. Unbeirrt wird sie aber weiterhin die Lahrer Bürger sachlich und konstruktiv-kritisch im Rahmen von Pressemitteilungen unterrichten über
 
-  Versprechen und deren Umsetzungen in die Praxis:   Vollmundigkeit und Realität
-  Irreführende Werbung, Fehleinschätzungen und Gesetzesverstöße
-  Fehlentwicklungen und Versäumnisse.
 
Der Umwelt- und Klimaschutz sind einfach zu wichtig, um sie allein Interessensgruppen zu überlassen. Die Agenda- Gruppe stellt deshalb die
 Orginale ihrer Pressemitteilungen ins Internet
, damit sich jeder
 komplett und ungekürzt
 zu den angesprochenen Themen informieren kann.
Windwechsel in Stuttgart Windstille in Lahr

September 2011
Angst schüren vor
der Energiewende

November 2011
Energiewende fortsetzen und nicht bremsen

Februar 2012
Photovoltaikanlagen
keine Preistreiber

April 2012
Verdoppelung der Stromkosten wegen EE ?

Oktober 2012
Lahrer Konsequenzen aus Test Wärmepump.

Oktober 2013